Montag, 7. November 2011

Ich denk' an dich.



Ich denk' an dich.
Auch wenn ich dich nicht seh', dich nicht fühl', dich nicht versteh' und trotzdem bist du da und ich freue mich, ich liebe dich. Dich und dich und dich. 
Ich werde mich nie lieben, aber du.
Du verstehst mich, fühlst und siehst mich, nicht so wie ich.
Glücklich bin ich lange nicht, zerrissen eher innerlich und du, du bist einfach unglaublich schlicht.
Ein Licht, dein Licht will ich sein, dass ins dunkle schlich und dabei dich berühr', ganz unwesentlich. Traurig. Gierig nach trauernde Traurigkeit, schwierig baumelnde Schüchternheit und doch seh' ich dich nicht, fühl ich dich nicht, versteh' ich dich nicht. 
Ich denke nur an dich.


Entschuldigt diesen belanglosen Gefühlsmüll.


____________________________________________________________________________





Kommentare:

  1. Nils, du enttäuscht mich! Erneut 2 Monate ohne einen Post. Schade über dich.

    AntwortenLöschen