Freitag, 8. April 2011

Ein Abend - so wie ein Abend sein sollte

Ich saß da und spielte Karten. Karten, die über Niederlage und Sieg entscheiden konnten. Karten, die einfach Alles und gleichzeitig auch Nichts in diesem speziellen Moment bedeuten. Schon vorher öffnete ich ein Bier, so, wie man ein Bier öffnen sollte. Mit einem Bieröffner. Es lächelte mich beim Kartenspielen an. Ich lächele schüchter zurück, bin verwirrt und verspiele mich des Öfteren, was auch an der relativen Unkenntnis der Spielregeln liegen kann, aber ich bin immernoch überzeugt, dass es das Bier sein musste.
Muss mich ablenken, muss einen Ausweg finden. Eine schöne Zigarette, denke ich, die muss mir einfach helfen. Öffne diese grüne Packung, auf der steht, dass dieser authentischer Tabak nur für authentische Menschen sei. Denke, dass ich gar nicht so authentisch bin, aber rauch trotzdem eine Zigarette aus der authentischen Packung. Dieser Stängel des Glücks schmeckt anders als seine Vorgänger, die aus ungaubwürdigeren Packungen stammen. Es kratz im Hals, aber irgendwie angenehm, denke ich. Merkwürdigerweise ist der Abglühprozess der Zigarette auch nicht linear, sodass ich dann doch nur lächle, als ich die gewohnte Dosis Nikotin durch das tiefe inhalieren des herben Rauchs erhalte. Denke an ein Zitat aus dem Buch „Das Bildnis des Dorian Gray". Stimme mit ihm überein, zieh ein letzets Mal und drücke die Zigarette ihm Aschenbecher aus. Es zischt einmal kurz, da der Becher voller Wasser ist. Das war Rauchen, wie normalerweise Rauchen sein sollte.
Fange mich an zu unterhalten. Das Bierproblem habe ich gelöst, indem ich ihm zuflüsterte, dass ich es töten werde, wenn es nicht still sei. Es war ab da an still, aber ich tötete es trotzdem. Red' mir immer ein, dass Bier keine Gefühle haben kann und bin still. Fange mich an zu unterhalten, mit einem Menschen, dessen Existenz mir nur durch Facebook bekannt war. Normalerweise würde ich das nicht tun, da meine Gedanken immer mein sein müssen, doch das Schicksal meinte es gut und es kam zu einem Grundkonsens. Man redete über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Schön, wenn der Gesprächsstoff noch frisch ist und genug Ansätze bestehen, hab' ich nicht mehr so oft, eigentlich schade. Ein Gespräch, so wie ein Gespräch sein sollte.
Sterne sind schön. Sterne sind Fixpunkte im Universum. Ich suche den Gürtel des Orion, aber finde ihn nicht, Verzweiflung, die sich dann durch Genugtuung legt, da ich den großen Wagen gefunden habe. Er stand über der Garage.
Meine Sterne, deine Sterne können sich nicht verändern. Sie sind Fixpunkte in deinem Leben, an die du dich halten kannst. Komm, ich zeig sie dir.


"Die Zigarette ist das vollständige Urbild des Genusses: Sie ist köstlich und lässt uns unbefriedigt." - Oscar Wilde, Das Bildnis des Dorian Gray, Kapitel 6 / Lord Henry

Kommentare:

  1. mein bier spricht nie zu mir. :(

    AntwortenLöschen
  2. Gerne mehr solcher Texte. Würd mich freuen

    AntwortenLöschen
  3. Tut irgendwie gut zu lesen.
    Auch wenn ich immer Dachte Flaschenöffner heißen Flaschenöffner & nicht Bieröffner. (:

    AntwortenLöschen